Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Portugal Boutique Winery / Douro & Vinho Verde / PT

Boina Tinto Douro DOC 2018

Touriga Franca, Tinta Amarela, Tinta Carvalha, Tinta Francisca und Souzao von bis zu 60 Jahre alten Reben aus zwei Weinbergen (500 m = Übergang Schiefer zu Granit, 250 m = reiner Schiefer). Handlese, zwei Tage Kaltmazeration der Maische, dann Spontangärung und Ausbau zu 75 % im Edelstahl und 25 % in frz. Eiche. Kirsche, Holunderbeere, getrocknete Himbeere, schwarzbeerig. Am Gaumen auch reichlich Frucht, begleitet von zartem aber präsentem Tannin und auffrischender Säure, die dem dichten Körper gut zu Gesicht steht.

• Auf Lager & Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage.
Normaler Preis
12,90 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
12,90 €
Grundpreis
17,20 €  pro  l
0,75 ltr. • 17,20 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Unsere Verkostungsnotizen zu diesem Wein

Boina Tinto steht in dichtem dunkelrot im Glas. Er duftet einladend nach Kirsche, Holunderbeeren, getrockneter Himbeere und mit etwas Luft auch nach schwarzen Beeren. Etwas Herbe steuern zarte Nuancen von kaltem Rauch und getrockneten Kräutern bei. Am Gaumen finden wir die Intensität der Nase wieder. Volle Frucht, begleitet von zartem Tannin und einer auffrischenden Säure, die dem dichten Körper Eleganz verleiht. Tobi   

Weintyp

Rotwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Douro

Empfohlene Trinktemperatur

12 bis 16°C

Alkoholgehalt

% vol. 14,00

Hersteller

PBW - Portugal Boutique Winery, LDA, Rua Infante D. Henrique n°36, 5160-286 Torre de Moncorvo, Bragança, Portugal

Info

Die Trauben für den Boina Douro Tinto stammen von zwei alten Weinbergen, die zum Teil in den 1960er Jahren angelegt wurden. Eine Anlage befindet sich auf 500m Höhe und somit im Übergangsbereich von Schiefer zu Granit. Die zweite Anlage befindet sich auf 250m Höhe und somit auf reinem Schieferboden. Bei den Rebsorten dominieren Touriga Franca, Tinta Amarela, Tinta Carvalha, Tinta Francisca und Souzão.Die Trauben werden von Hand in kleine Boxen gelesen, die maximal 20 Kg Lesegut aufnehmen können. Dadurch wird verhindert, dass das Eigengewicht der Trauben zu einem Anquetschen der Trauben und somit Mikrooxidation führen könnte. Im Weingut angekommen, werden die Trauben vom Stielgerüst befreit, angequetscht und bei kontrollierter Temperatur zwei Tage kalt mazeriert. Im Anschluss startet die alkoholische Gärung durch indigene Hefen. Ausgebaut wird Boina Tinto zu 75% im Edelstahl und zu 25% in mehrfachbelegten Holzfässern aus französischer Eiche.