Zu Produktinformationen springen
1 von 1
La Dama / Venetien / IT

Valpolicella Ripasso Classico Superiore DOC BIO 2020

Valpolicella Ripasso Classico Superiore DOC BIO 2020

Der Grundwein des Ripasso besteht aus 60 % Corvina und Corvinone, 35 % Rondinella sowie 5 % Molinara, die spontan vergoren sind und im Februar auf den Trester des Amarone gegeben werden. Dort verbleibt der Wein für 8 - 10 Tage, um eine weitere Gärung und Extraktion zu durchlaufen. Anschließend erfolgt der Ausbau für 12 Monate im Barrique, 10 Monate in großen Holzfässern und 6 Monate in der Flasche.

La Damas Ripasso ist wahrscheinlich so etwas wie der Archetyp eines Charmeurs. Einladend fruchtbetonter Duft, der sowohl getrocknete als auch beerig frische Noten vereint. Dazu dieser süßlich anmutende Ton, der sich irgendwo zwischen Gewürzen und Pfeifentabak befindet. Am Gaumen entfaltet sich ein gedörrter Geschmack mit Fruchttee-Noten, sowie einer balancierten Säure und einer kräftigen Extraportion Extrakt. Auch hier zeigt sich jedoch eine tolle Frische-Ader, die den Wein lebendig wirken lässt und dafür sorgt, dass nach dem ersten Glas keine Trinkmüdigkeit eintritt.

  • Sofort Versandfertig
  • Lieferfrist 1-3 Tage
  • in 1 Stunde abholen

Nicht vorrätig

Normaler Preis 18,90 €
Normaler Preis Verkaufspreis 18,90 €
Stückpreis 25,20 €  pro  l
Sale Ausverkauft
0,75 ltr. • 25,20 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Weintyp

Rotwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Venetien

Empfohlene Trinktemperatur

12 bis 16°C

Alkoholgehalt

% vol. 14,00

Hersteller

La Dama Vini, Via G. Quintarelli, 39 San Vito di Negrar 37024 Verona /Italy

Info

Die italienische Bezeichnung Ripasso bedeutet frei übersetzt nichts anderes als Wiederholung und steht im Kontext Wein für ein besonderes Verfahren der Weinbereitung aus dem Valpolicella. Ende Januar / Anfang Februar ist in der Regel die Zeit, in der der Most des Amarone vom Trester genommen und in Fässer zur Reifung gefüllt wird. Um den verbliebenen Trester vollständig zu extrahieren, wird Valpolicella Classico darauf gegeben und eine zweite Mazeration und Gärung gestartet. Der hieraus gewonnene Rotwein zeigt ähnliche Aromen wie ein Amarone, ist jedoch nicht ganz so schwer und üppig.
Vollständige Details anzeigen