Zu Produktinformationen springen
  • BIO
1 von 1
Kühling-Gillot / Rheinhessen / DE

Nackenheim Riesling BIO 2021

Rebsorten

Riesling

Die Weine vom Roten Hang mit ihrer besonderen Gesteinsformation ergeben einen Nackenheimer Riesling von internationaler Größe. Oberhalb des Rheinlaufs wachsen die Riesling Trauben in der Ortschaft Nackenheim und werden streng selektiv und von Hand gelesen. Spontangärung und der anschließende Ausbau erfolgen im Stück- und Doppelstückfass auf der Feinhefe. Der Duft ist ein Spiegelbild der Böden vom Roten Hang. Gewachsen auf dem typischen Rotliegenden rückt vor allem eine satte Gelbfruchtigkeit in den Vordergrund, ergänzt durch ätherische Kräuternoten und würzigen Noten nach rotem Kampot-Pfeffer und Piment. Am Gaumen keinesfalls schüchtern, zeigt sich der Nackenheimer Riesling mit Druck, vollreifer Frucht und enormer Vibration durch eine prägnante Säure, befeuert von der würzigen Mineralik des roten Schieferbodens. Ein Weißwein mit Spannung. Carolin Spanier-Gillot und H. O. Spanier empfehlen zu diesem Nackenheim Riesling Gemüseküche, mediterrane Fischgerichte oder einem ordentlichen Schweinsbraten mit Fenchelgemüse.

• Auf Lager & Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage.
Normaler Preis
23,50 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
23,50 €
Grundpreis
31,33 €  pro  l
0,75 ltr. • 31,33 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Weintyp

Weißwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Rheinhessen

Empfohlene Trinktemperatur

9 bis 12°C

Alkoholgehalt

% vol. 12,50

Hersteller

Weingut Kühling-Gillot, Oelmühlstraße 25, 55294 Bodenheim

Info

Riesling Trauben für die Weine der VDP. ERSTE LAGE stammen von Rheinhessen aus erstklassigen Nackenheimer Lagen mit langjähriger Historie. Streng selektioniertes Lesegut mit excellentem und streng definiertem Ursprung. Die charakteristischen Böden der VDP. ERSTE LAGE verliehen den Weinen ihren unverwechselbar eigenständigen Herkunftscharakter. Die Nackenheimer Lagen sind geprägt durch die namensgebende Tonschieferbank, die dort an die Oberfläche tritt, bevor sie südlich von Nierstein wieder verschwindet. In diesem kurzen Abschnitt wächst der Riesling von Kühling-Gillot aus Ersten Lagen.