Nachprobiert: Tinto do Demo DO Ribeiro

Nachprobiert: Tinto do Demo DO Ribeiro

Rotwein aus dem Ribeiro? 🇪🇸 Da muss man schon genauer suchen. Denn etwa 85 % der Weinproduktion fallen auf Weißwein. Umso schöner, dass ich jetzt eine Flasche öffnen darf. Der 𝗧𝗶𝗻𝘁𝗼 𝗱𝗼 𝗗𝗲𝗺𝗼 von Weingut 𝗔𝗗𝗘𝗚𝗔 𝗗𝗢 𝗗𝗘𝗠𝗢 besteht aus drei Rebsorten: Caino Longo, Brancellao und Sousón. Allesamt aus einem 1 ha großen Weinberg, naturnah bewirtschaftet. Durch das gesunde Traubengut können Laura und Carlos auf Schritte, die den natürlichen Geschmack des Weines auf irgendeine Weise einschränken würden, verzichten. Das heißt keine Reinzuchthefe, Klärung, Filtration und nur minimale Schwefelzugabe, zur Stabilisierung, vor der Abfüllung. ⁠

Dich erwartet ein sattes, dunkles rubinrot mit einem zart würzigen Duft, dessen Würze gleichsam süß und scharf ist. Nelke, Zimt, dann etwas pfeffrig und eine Spur getrocknete Wacholderbeere. Wenn man von der feinen Würzigkeit absieht, zeigt der Tinto Anklänge von getrockneter Aprikose, dann aber satt eingelegte Schattenmorellen. Genug geschnüffelt. Ich will wissen wie das schmeckt und nehme eine großen Schluck.⁠
Der erste Schluck sorgt für ein sportliches Streching im Mundinnenraum. Hola, die Säure ist mal ne richtige dancing queen. Aber keine Sorge, die Säure ist nicht überspitzt. Der Wein erinnert an dunkle Früchte, wie Kirsche, Brombeere und Holunderbeere. Danach fühlt sich mein Mund aufgeräumt an. Wow wie animierend. Gleich nochmal. Der mittelkräftige Rotwein wird zunehmend blumiger. Das Tannin ist sehr feingliedrig und doch kompakt. Es schwingt eine gewisse Herbe mit, die man von Cranberries kennt. In Sekunden ein Anflug von Flieder und Rauch. Ein toller Saftfluss. Dieser Wein kann nie ins marmeladige, fette rutschen und bietet eine echte Alternative für Weingenießer die keine Schwergewichte wünschen.⁠

Weinherstellung: 18 tätige Maischegärung im Stahltank. Ausbau auf der Feinhefe für 10 Monate im Holzfass. Low intervention.⁠

Schon mal Rotwein aus Galizien probiert?⁠

Verkostungsnotiz von 09.11.21

zum Wein

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.